• No products in the cart.
  • No products in the cart.

Das Rezept für die sizilianischen Reis-Arancini ist sicherlich eines der berühmtesten Rezepte Siziliens. Sizilien war die erste italienische Region, in der Reis angebaut wurde, der von Arabern importiert wurde.

Die Arancini sind während der Herrschaft der Sarazenen in Sizilien entstanden, als man während der Bankette in die Mitte des Tisches ein reichhaltiges Tablett mit Safranreis angereichert mit Gemüse und Fleisch stellte.

J-MOMO wollte mit der Linie Le arancine Sizilien würdigen, eine der schönsten und faszinierendsten Regionen Italiens.

Die Klassiker sind mit Fleischsoße und Mozzarella gefüllt, aber J-MOMO hatte Spaß daran verschiedene, ganz besondere Füllungen zu entwickeln. Entdecken Sie diese durch das Verkosten unserer Reisbällchen. Auch die Formen gehen vom Ball bis zur konischen Form.

Die hochwertigen Zutaten und die Originalrezepte für die Vorbereitung der sizilianischen Reisbällchen von J-MOMO sind die Grundlage unserer Herstellung.

Wir möchten die Exzellenz der italienischen Gastronomie und Lebensmittelproduktion

auf den Tisch der Italiener bringen, damit jeder das Beste von unserer Halbinsel genießen kann.

Ideal für tiefgekühlte Fertiggerichte für Bars und Catering.

qui:https://www.lapastadij-momo.it