• No products in the cart.
  • No products in the cart.

Produzieren

HomeProduzierengefroren neapolitanisch gebratenFrittiertes Maccheroni-Bällchen im Teigmantel

Frittiertes Maccheroni-Bällchen im Teigmantel

50,00

Frittiertes Maccheroni-Bällchen im Teigmantel. Die frittierten Maccheroni-Bällchen mit Fleischsoße im Teigmantel sind ein reichhaltiges Hauptgericht und eine typische Spezialität der neapolitanischen Küche.

Beschreibung

Beschreibung

Frittiertes Maccheroni-Bällchen im Teigmantel. Die frittierten Maccheroni-Bällchen mit Fleischsoße im Teigmantel sind ein reichhaltiges Hauptgericht und eine typische Spezialität der neapolitanischen Küche. Sie bestehen aus übrig gebliebenen Nudeln mit Fleischsoße, die mit Eiern und Käse gemischt in der Pfanne herausgebacken werden. Wie bei vielen Traditionsgerichten gibt es auch hier kein einheitliches Rezept, da der Hauptzweck aus der Wiederverwertung von Speisen bestand. Häufig wird es auch mit Spaghetti und anderen kurzen Nudelarten wie Ziti oder Rigatoni zubereitet, und die Soßen können mit und ohne Tomaten sowie auch fleischlos sein. Bei der Variante von J-MOMO sind keine Tomaten enthalten.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frittiertes Maccheroni-Bällchen im Teigmantel“